Sehenswürdigkeiten

Search results 1058

Loading

Erholungszentrum Toosikannu

Toosikannu, Jõeküla küla, Käru vald, Raplamaa

* Hier können Sie Abenteuerspiele veranstalten. * Es gibt Möglichkeiten zur Wanderung mit Quads, Rollern, Pferdewagen, Moorschuhen; ebenso können Sie auf Fotojagd gehen und auf dem Wanderweg laufen. * Es gibt eine tolle Trophäenausstellung. * Im Erholungszentrum Toosikannu wird Wild angeboten. * Ein Saunahaus mit...

View details

schicke E-Mail/maile

Jagdschloss Kursi

Kursi küla, Puurmani, Jõgevamaa

Inmitten Estlands ist ein altes und majestätisches Gebäude wieder aufgelebt. Dies ist das dem Grafen Manteuffel gehörende Jagdschloss aus dem Jahr 1888. Dieses Haus könnte man auch die Krone der estnischen Jagdschlösser nennen. Wir bieten Ihnen die außerordentliche Möglichkeit an, in einem Haus zu leben und sich zu erholen,...

View details

schicke E-Mail/maile

Rathaus von Haapsalu

Kooli 2, Haapsalu, Läänemaa

Das Museum wurde im Jahre 1929 gegründet. In den 1930ger Jahren wurden die Altertümer im Wachturm der Bischofsburg von Haapsalu nur im Sommer präsentiert, weil das Museum kein eigenes Haus besaß. 1946 wurde das aus dem 18. Jahrhundert stammende Rathaus dem Museum zur Verfügung gegeben. Die erste Dauerexposition wurde 1950...

View details

schicke E-Mail/maile

Viitna Kõrts (kneipe)

Viitna, Kadrina vald, Lääne-Virumaa

Das Gebäude der Kneipe Viitna ist eine der ältesten gleichartigen Kneipen, die in Estland unter ihresgleichen erhalten geblieben sind. Im linken Flügel des Hauses gab es zwei sog. Herrenkammern und einen Pferdestall, heute befinden sich dort die Eßstube (toidutare) und ein Verkaufsstand für estnische Handarbeiten. Die...

View details

schicke E-Mail/maile

Estnische EstnischeMuseums-Eisenbahn In Lavassaare

Ülejõe 1, Pärnumaa

Im Gebiet der ehemaligen Torfindustrie kann man heutzutage über etwas über die Geschichte der Schmalspurbahn (1895-1975) lernen. Das Museum wurde in den 1980er Jahren eröffnet und zur Ausstellung draußen gehören über 70 Eisenbahneinheiten, darunter fünf Dampflokomotiven. Zur ausführlichen Ausstellung im Haus gehören über 500...

View details

schicke E-Mail/maile

Ferienbauernhof Ojako

Marksa küla, Pärnumaa

Der am schönen Meeresufer liegende Ferienbauernhof Ojaku lädt in sein herrliches, ruhiges Ambiente ein, um Tagungen, Schulungen, Seminare, Hochzeiten, Geburtstage in angenehmer Ambiente und mit köstlichen Speisen zu veranstalten. Ihnen steht das Hauptgebäude mit einem geräumigen Seminarraum (30 Personen), bequemen Kaminsaal...

View details

schicke E-Mail/maile

die Heilig-Geist-Kirche und Kirche Einheiten

Pühavaimu 2, Tallinn, Harjumaa

Die im 14. Jahrhundert erbaute Heilig-Geist-Kirche ist einer der ältesten und prächtigsten Bauten in Tallinn. Bevor man in die Kirche eintritt, lohnt es sich, einen Blick auf die Fassade zu werfen, an der eine Uhr aus dem 17. Jahrhundert bis heute die Zeit misst. Zu den Kostbarkeiten der Kirche gehören der einzigartige...

View details

schicke E-Mail/maile

Herberge Sportzentrum Mõedaku

Mõedaka, Lääne-Virumaa

Das Sportzentrum Mõedaku ist ein passender Ort für das Veranstalten von Lagern und Treffen. In der hiesigen schönen Natur kann man Skipisten, Lauf- und Fahrradwege benutzen oder einfach im Wald wandern. Zudem kann man hier Basketball sowie Volley- und Fussball oder Tennis spielen. Im Winter arbeiten ein Skilift am Hang und...

View details

schicke E-Mail/maile

Herrengut HerrengutRoosna-Alliku

Kooli 1, Roosna-Alliku alevik, Järvamaa

Roosna-Alliku liegt an der Grenze des Höhenzuges Pandivere und des Gebietes Kõrvemaa, an dem Ort, wo der Fluss Pärnu aus dem Quellensee seinen Anfang nimmt. Der Architekt des Hauptgebäudes vom Herrenhof war damaliger Architekt des Gouvernements Estland Johann Schultz, der Autor des Domberg- (Toompea-) Schlosses, weshalb man...

View details

schicke E-Mail/maile

Das Museum MuseumVäike-Maarja

Pikk 3, Väike-Maarja, Lääne-Virumaa

Das Museum befindet sich im ehemaligen Gebäude der Kirchspielschule, die im 19. Jh. gebaut wurde. Die Ausstellung stellt das reiche Kulturerbe des Kirchspiels Väike-Maarja vor. In Väike-Maarja wurden Georg Lurich und Alar Kotli geboren, hier sind Anton Hansen Tammsaare und Tuudur Vettik zur Schule gegangen ... Die Ausstellung...

View details

schicke E-Mail/maile

Unterkunft im Gutshof Saare

Saare küla, Noarootsi vald, Noarootsi, Läänemaa

Die Unterkunft des Gutshofs Saare befindet sich im renovierten Gutshof der Baltendeutschen, die der Familie von Rosen angehören. Im Angebot steht neben der Übernachtung auch die Verpflegung, Naturinteressenten können wandern und Vogelbeobachtungstürme besichtigen, die an Kultur Interessierten können das Lyckholm-Museum...

View details

schicke E-Mail/maile

Eisenbahn- und Fernmeldemuseum in Haapsalu & Vergnügungfahrt mit dem Zug "Peetrike" (dt. "Peterchen")

Raudtee 2, Haapsalu, Läänemaa

In der ehemaligen Endstation der in den Jahren 1903-1905 für die Gäste des Kurorts von Haapsalu erbauten Eisenbahn erwartet Sie ein geheimnisvolles und prächtiges Bahnhofsgebäude, um Sie mit der beinahe eineinhalb Jahrhunderte langer Geschichte der Eisenbahn und alten Lokomotiven bekannt zu machen. Während der...

View details

schicke E-Mail/maile

Hausmuseum von Ants Laikmaa

Kadarpiku küla, Läänemaa

Der Künstler Ants Laikmaa wurde am 5. Mai 1866 in der Gemeinde Vigala in Läänemaa geboren. Malerei studierte A. Laikmaa in Sankt Petersburg und an der Düsseldorfer Kunstakademie. Seine Lieblingstechnik war Pastell. Vor allem malte er Naturlandschaften und Portraits der estnischen Intellektuellen und der Bauern vom...

View details

schicke E-Mail/maile

Museum im Konventgebäude der Bischofsburg von Haapsalu

Lossiplats 3, Haapsalu, Läänemaa

Open: In September Mon -Sun 11.00 – 16.00 (Last admission 15.30) 1.05.-31.08. Mon – Sun 10.00-18.00 (Last admission 17.30) 1.09.-30.04. Fri – Sun 11.00- 16.00 (Last admission 15.30) Haapsalu Castle Grounds are open daily at 7.00-24.00 Das Konventgebäude der Bischofsburg von Haapsalu - Festung der Bischöfe...

View details

schicke E-Mail/maile

Die Turmburg Vao

Vao, Lääne-Virumaa

Die Turmburg wurde in der zweiten Hälfte des 14. Jh. aus einheimischem Kalkstein gebaut. Im Jahr 1986 wurde die Burg auf Initiative der Sowchose Vao restauriert. Die Geschichte der Turmburg und des Herrenhauses Vao sowie der umliegenden Dörfer wird in der Ausstellung im Erdgeschoss vorgestellt. Das I. Stockwerk stellt...

View details

schicke E-Mail/maile